Hiobsbotschaft für Hannover 96: Kiyotake mit Mittelfußbruch

12. Juni 2015 @

Hiroshi Kiyotake hat sich im Training der japanischen Nationalmannschaft einen Bruch des rechten Mittelfußes zugezogen. Die Verletzung erfordert kurzfristig eine operative Versorgung, die nach Abstimmung zwischen der medizinischen Abteilung der japanischen Nationalmannschaft mit 96-Mannschaftsarzt Professor Dr. Axel Partenheimer sowie 96-Sportdirektor Dirk Dufner in Japan vorgenommen wird.

Hiroshi Kiyotake verpasst den Saisonbeginn 2015/2016 - Foto: JPH

Hiroshi Kiyotake verpasst den Saisonbeginn 2015/2016 – Foto: JPH

Damit wird Kiyotake nach der OP mehrere Wochen ausfallen und zu Saisonbeginn auf jeden Fall fehlen. Wie lange die sich nach der OP erforderliche Reha und Rekonvaleszenz hinziehen wird, ist nicht bekannt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.