Heute Tag des Ehrenamts: Bei Sozialem liegen Frauen vorn

5. Dezember 2016 @

Frauen und Männer wenden etwa gleich viel Zeit für Ehrenämter auf – das geht aus einer Erhebung aus dem 2012/2013 hervor, die das statistische Bundesamt herausgegeben haben. Allerdings unterscheiden sich die Bereiche, in denen sich Männer und Frauen engagieren. Während Frauen bei sozialen Themen, in Schule, Kindergarten und Kirche die Nase vorn haben, engagieren sich Männer eher im Sport, bei der Feuerwehr oder in der Politik. Anlässlich des Tags des Ehrenamts heute macht Gleichstellungsbeauftragte Petra Mundt Frauen Mut, sich stärker bürgerschaftlich und politisch einzubringen: „In der Politik wird entschieden, wofür Geld ausgegeben wird. Das betrifft auch das Ehrenamt. Wenn mehr Frauen in der Politik mitreden, fließt auch mehr Geld in Bereiche, für die sich Frauen klassisch engagieren.“

Petra Mundt möchte das Rollenverständnis aufbrechen - Foto: Ragion Hannover

Petra Mundt möchte das Rollenverständnis aufbrechen – Foto: Ragion Hannover

Insgesamt zeigen Studien: Engagement hängt von der Lebenssituation ab. Frauen im Alter von 25 bis 44 Jahren sind vor allem in den Bereichen Schule und Kindergarten ehrenamtlich im Einsatz, Frauen ab 65 eher im Gesundheitsbereich. Ebenfalls bemerkenswert: Frauen engagieren sich eher tagsüber, Männer nehmen sich eher am Abend Zeit für ihr Ehrenamt. „Es ist toll, dass sich viele Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren“, sagt Petra Mundt. „Es wäre aber schön, wenn sich auch im Ehrenamt die klassische Rollenaufteilung weiter auflöst.“

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.