Freundschaftsspiel Hannover 96 beim Rotenburger SV wird verlegt

19. Mai 2015 @

Das für den kommenden Sonntag, 24. Mai, geplante Freundschaftsspiel von Hannover 96 beim Rotenburger SV wird verlegt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Darauf verständigten sich heute 96-Sportdirektor Dirk Dufner und RSV-Organisator Paul Metternich in einem persönlichen Gespräch.

Hannover 96 muss mit der Relegation planen - Foto: JPH

Hannover 96 muss mit der Relegation planen – Foto: JPH

„Unsere sportlich noch offene Situation veranlasst uns zu dieser Entscheidung der Vernunft. Herr Metternich hat mit seinem Klub großes Verständnis für Hannover 96 gezeigt. Dafür sind wir dankbar“, erläutert Dufner. „Wir kommen sehr gerne zu einem späteren Zeitpunkt nach Rotenburg, um dort gegen den RSV zu spielen.“

Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Hannover 96 und der Rotenburger SV werden sich dazu abstimmen. Bereits gekaufte Tickets für diese Begegnung behalten ihre Gültigkeit.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.