Expertentelefon: Wenn Pflegekosten zur Belastung werden

11. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Wer Pflege in Anspruch nehmen muss, hat viele Ausgaben. Ein Zimmer im Altersheim ist oft teuer, die Pflege zu Hause ebenfalls kostenintensiv. Was tun, wenn Rente und Pflegegeld die Aufwendungen nicht mehr decken? Müssen Betroffene ihr Erspartes dafür angreifen oder Eigentum verkaufen? Sind die Kinder verpflichtet, finanziell einzuspringen? Und ab wann und in welchen Fällen gibt es Hilfe vom Sozialamt?

Expertentelefon zu den Pflegekosten nutzen – Grafik: Region Hannover Hannover

Expertentelefon zu den Pflegekosten nutzen – Grafik: Region Hannover Hannover

Diese und weitere Fragen beantworten Andreas Vadasz und Ingo Bergmann aus dem Team Hilfe zur Pflege der Region Hannover am Mittwoch, 12. Oktober, am Expertentelefon der Senioren- und Pflegestützpunkte. Zwischen 14 und 16 Uhr können Anruferinnen und Anrufer unter der Telefonnummer 0511/70 02 01 17 ihre Fragen stellen und sich zur finanziellen Unterstützung durch das Sozialamt beraten lassen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.