Erlebnissportlehrgang im Ötztal/Österreich 2017

17. Februar 2017 @

Die SportRegion Hannover bietet vom 7. bis 13. Mai wieder einen Erlebnissportlehrgang im Ötztal/Österreich an. Derzeit sind für interessierte Teilnehmer noch Plätze frei. Der Lehrgang ist auch Bestandteil der Übungsleiterausbildung und kann auch zur Verlängerung der Übungsleiterlizenz genutzt werden. Zudem steht der Lehrgang auch allen Interessierten offen, die noch überlegen einen Übungsleiterschein zu machen oder Besitzer einer Juleica sind. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre. Es besteht die Möglichkeit für diese Zeit Bildungsurlaub zu beantragen.

Erlebnissportlehrgang im Ötztal/Österreich: Ein Angebot der SportRegion Hannover – Foto: Sportregion

Das Programm besteht aus Rafting, Hochseilgartentraining, Mountainbiken sowie die Orientierung im Gelände mit und ohne GPS-Geräte. Die Unterbringung erfolgt in der Zeit in einem Drei-Sterne-Hotel mit eigener Saunalandschaft, Swimmingpool und einem nahegelegenen Badesee, der die Möglichkeit sich auch nach dem Lehrgang noch auszutoben bietet. Die Kosten betragen pro Person 499 Euro, die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer; Einzelzimmer sind auf Anfrage gegen Aufpreis und sofern vorhanden möglich.

Im Preis enthalten sind die Unterkunft inklusive Halbpension, aber ohne Getränke zum Abendessen, eine wetterabhängige Wanderung zur Alm, Lunchpaket während des Lehrgangs, das Lehrgangsprogramm wie beschrieben, die An- und Abreise im Kleinbus sowie die Kurtaxe. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen. Die Anmeldung kann hier über das Internet erfolgen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.