Erlebnis-Zoo Hannover stellt Jubiläumsprogramm vor (4)

2. April 2015 @

Im Mai 2015 wird der Erlebnis-Zoo 150 Jahre alt und natürlich ist in seinem Jubiläumsjahr alles echt anders. Wir stellen hier in lockerer Reihenfolge die einzelnen Aktion vor und wollen Lust auf Zoo-Besuch im Jubiläumszeitraum machen. Heute sind die beiden Aktionen „Faszinierende Vorträge“ und einmal „Late-Zoo“ dran.

Einmal die Eisbären beim Sonnenuntergang besuchen - Foto: JPH

Einmal die Eisbären beim Sonnenuntergang besuchen – Foto: JPH

Faszinierende Vorträge: Mit spannenden Erzählungen und atemberaubenden Bildern nehmen Gastredner Zoobesucher mit in die Arktis, nach Madagaskar und ans Horn von Afrika. Sie verraten unter anderem, was Menschen von Tieren bei der Partnersuche lernen können und berichten, wie sich Zoos im Laufe der letzten 150 Jahre verändert haben.

Late-Zoo: Die Sonne verschwindet langsam hinter den Baumkronen, einzelne Strahlen tauchen die Steppe Afrikas in goldgelbes Licht und funkeln auf dem Wasser des Sambesi. Es wird Abend, normalerweise schließt der Erlebnis-Zoo jetzt seine Pforten – im Jubiläumsjahr allerdings bleibt er zwischen dem 9. Juli und 27. August immer donnerstags von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Beim „Late-Zoo“ können Zoobesucher den Feierabend in der besonderen Atmosphäre des abendlichen Zoos ausklingen lassen, zum Beispiel bei einer abendlichen Bootsfahrt über den Sambesi, und den Zoo von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Exklusive Blicke hinter die Kulissen machen diesen Zoo-Besuch zu etwas ganz Besonderem. Der Besuch des „Late-Zoos“ ist im regulären Eintrittspreis enthalten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.