Einbrecher in Burgdorf und Ehlershausen

19. Oktober 2015 @

Wie die Polizei heute mitteilte, kam es Ende der vergangenen Woche einschließlich des Wochenendes im Raum Burgdorf zu verschiedenen Einbruchsdelikten. Dabei handelte es sich um zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser sowie um einen Einbruchsversuch in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses.

Terrassentüren wurden aufgehebelt - Foto: JPH

Terrassentüren wurden aufgehebelt – Foto: JPH

Um in die Häuser zu gelangen, gingen die unbekannten Täter nach bewährter Methode vor. Zunächst hebelten sie die Terrassentür auf und nachdem sie im Haus waren, durchsuchten sie sämtliche Räume und Schränke. Ob etwas gestohlen wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Betroffen war in Burgdorf ein Haus in der Straße Im Wiesengrund; dort schlugen die Einbrecher zwischen Donnerstag, 19 Uhr und Sonnabend, 13.45 Uhr zu. Im Ortsteil Ehlershausen traf es zwischen Sonnabend, 12.30 Uhr und Sonntag, 10.35 Uhr ein Haus im Kiefernweg.

Einen versuchten Einbruch bemerkten die Bewohner einer Erdgschosswohnung im Höhenweg in Burgdorf. An der Balkontür wurden mehrere Eindruckspuren eines bislang unbekannten Werkzeugs festgestellt. In diesem Fall gelang es den Tätern nicht, in die Wohnung einzudringen. Der Einbruchsversuch ereignete sich zwischen Sonnabend, 21.30 Uhr und Sonntag, 21.45 Uhr.

In allen Fällen werden mögliche Zeugen gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 beim Polizeikommissariat Lehrte zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.