Drei Verletzte bei Verpuffung in Wohnung

23. Februar 2015 @

Zu einer Verpuffung ist es am Sonnabend es gegen 15.40 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hubertusstraße in Misburg gekommen. Die Bilanz: Zwei 18-jährige Schwerverletzte, ein 22-jähriger Leichtverletzter und hoher Sachschaden.

 Polizei sucht die Ursache diese Woche- Foto: JPH

Polizei sucht die Ursache diese Woche- Foto: JPH

Polizeilichen Erkenntnissen zufolge ist es am Sonnabendnachmittag in einer im Erdgeschoss liegenden Wohnung zu einer Explosion gekommen. Die drei Geschwister, die sich zu dieser Zeit in der Wohnung aufgehalten hatten, konnten sich selbstständig ins Freie retten. Während sich der 22-Jährige nur leicht verletzte, zogen sich seine jüngeren Zwillingsbrüder schwere Brandverletzungen zu. Alle drei kamen mit Rettungswagen in eine Klinik. Der Zustand der beiden 18-Jährigen ist nach Polizeiangaben derzeit stabil. Die Ursache der Verpuffung ist noch ungeklärt. Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlungen werden in der kommenden Woche ihre Untersuchungen aufnehmen. Es entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Höhe steht noch nicht fest.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.