DGB Sehnde sammelt wieder Werkzeug und Fahrräder

4. Oktober 2018 @

Kurz vor der Winterpause sammelt der DGB nochmals Werkzeug aller Art, Fahrräder, Nähmaschinen, Gartengeräte und auch Krankenrollstühle für die Dritte Welt. Diese werden in Hildesheim von Langzeitarbeitslosen aufgearbeitet und dann in Entwicklungshilfeprojekten in der Dritten Welt eingesetzt.

Jetzt wieder Keller, Böden und Garagen ausräumen – Foto: JPH

Für das „Ehrenamtliche Netzwerk für Asylsuchende in Sehnde – ENAS“ werden Fahrräder und Ersatzteile sowie Werkzeug zur Reparatur von Fahrrädern der Fahrradwerkstatt der Flüchtlingshilfe Sehnde in Rethmar gesammelt. Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet die Sammlung auch bei der Flüchtlingshilfe Sehnde auf dem Gelände des ehemaligen Bundessortenamtes in Rethmar an der Hauptstraße 5 statt. Dort stehen die Kollegen des DGB Sehnde am 9. und 10. Oktober von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es auch im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.