Das Kulturförderprogramm 2017/18 der Region steht

25. April 2018 @

In der gesamten Region gibt es ein vielfältiges kulturelles Angebot – mit der Kulturförderung setzt sich die Region Hannover dafür ein, dass dies so bleibt und Kulturschaffende ihre Vorhaben umsetzen und einem interessierten Publikum näherbringen können. Auch in diesem Jahr fördert die Region Hannover zahlreiche Projekte von Kultureinrichtungen und Vereinen in regionsangehörigen Kommunen. Insgesamt 62 kulturelle und künstlerische Projekte in den Sparten Theater/Tanz, Literatur, Kunst, Musik, Soziokultur und Bildung erhalten finanzielle Unterstützung. Rund 328 000 Euro vergibt die Region Hannover für die Projektförderung – davon rund 253 000 Euro aus Landesmitteln und 75 000 Euro aus Regionsmitteln. Mit der Spielplanförderung unterstützt die Region insgesamt 35 Theateraufführungen in elf Kommunen mit der Fördersumme von rund 74 000 Euro.

Fördergelder sind beschlossen – Foto: JPH

Für die Spielplanförderung ergab sich im vergangenen Jahr in zwei Vergabeverfahren die Gesamtfördersumme von rund 74 000 Euro: Insgesamt 29 Aufführungen in elf Kommunen werden in der Spielzeit 2017/2018 bezuschusst. Dabei erhalten für jeweils drei Aufführungen der Kulturverein Sehnde rund 2800 Euro, der Fachdienst Kultur in Lehrte 10 670 Euro und das KulTürchen in Burgdorf 2600 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.