CDU-Regionsfraktion begrüßt die geplante Senkung der Regionsumlage

17. Dezember 2016 @

„Die geplante Senkung der Hebesätze ist ein gutes Signal für unsere Städte und Gemeinden. Das Geld bleibt vor Ort und kann so den Bürgerinnen und Bürgern im direkten Umfeld zu Gute kommen“, erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion Region Hannover, Bernward Schlossarek.

Bernward Schlossarek begrüßt die Senkung der Umlage – Foto: CDU

Für die CDU-Fraktion ist die Stärkung der Städte und Kommunen in der Region Hannover ein wichtiges Anliegen. Dazu gehört auch eine Finanzpolitik mit Augenmaß, die den Gemeinden finanzielle Spielräume zurückgibt, wenn es der Regionshaushalt zulässt. Diese und weitere Maßnahmen zur Stärkung der regionsangehörigen Kommunen prägen auch den Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU.

Weiter gehört dazu auch eine Aufgabenkritik: Dinge die vor Ort besser geregelt werden können, sollten auch dort geregelt werden. „In den Städten und Gemeinden wird die Basis für den Erfolg der Region Hannover gelegt. Nur wenn es den Menschen vor Ort gut geht, dann ist die Region ein Erfolgsmodell. Wir werden weiter daran arbeiten, und die Senkung der Regionsumlage ist ein erster und wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, sagt Schlossarek abschließend.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.