Burgdorf: Gartenlaube in Brand geraten

18. April 2015 @

Eine Laube in einer Gartenkolonie an der Sorgenser Straße in Burgdorf Donnerstagabend gegen 20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, Personen wurden nicht verletzt.

Die Laube ist schwer beschädigt - Foto: JPH

Die Laube ist schwer beschädigt – Foto: JPH

Eine Anwohnerin hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, so die Polizei. Bisherigen Feststellungen zufolge war der Brand in einem angebauten Hühnerstall einer Gartenlaube ausgebrochen. Die beiden darin gehaltenen Hühner wurden getötet. Die Flammen griffen anschließend auf das Dach der Laube über und beschädigten diese erheblich. Durch Funkenflug wurden zudem eine Markise und Gartenmöbel eines angrenzenden Grundstücks leicht beschädigt.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Brandermittler haben das Gebäude heute untersucht. Eine Brandursache ist aufgrund des hohen Zerstörungsgrades nicht mehr feststellbar.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.