Benefizkonzert für den ambulanten Hospizdienst Ostregion

21. Januar 2016 @

„Merkwürdige Nachricht von einem fremden Stern“, wer denkt da nicht an Science Fiction? Weit gefehlt, denn es handelt sich um ein Märchen von Hermann Hesse. Das wird nun als konzertante Lesung am Sonnabend, 12. März, um 19 Uhr in der Markuskirche zu Lehrte Am Distelborn 6 angeboten.

Der ambulante Hospitzdienst bekommt Unterstützung - Plakat: Ambulanter Hospizdienst

Der ambulante Hospizdienst bekommt Unterstützung – Plakat: Ambulanter Hospizdienst

Bernd Pakosch aus Meißen und zwei weitere Künstler tragen dieses Märchen auf musikalische Weise vor. Erleben Sie seine Stimme, wenn er liest und singt, und dabei von Gitarre, Klavier und Cello begleitet wird. Lassen Sie sich von einer geheimnisvollen Geschichte gefangen nehmen, in der ein schöner Jüngling auszieht, um sein Volk zu retten.

Für Sehnde und umliegende Ortsteile werden die Eintrittskarten zu zwölf Euro, ermäßigt acht Euro, in der offenen Sprechstunde des Hospizdienstes montags von 16 bis 18 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte an der Peiner Straße 13 in Sehnde verkauft. Außerdem ist eine Reservierung bei Doris Fischer unter der E-Mail doris [at] fischer-harasymir [dot] de oder der Telefonnummer 0163/30 74 765 möglich.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Ambulanten Hospizdienst für Burgdorf, Lehrte, Sehnde und Uetze zugute. Sie unterstützen mit dem Kauf von Eintrittskarten, die sich auch gut verschenken lassen, die Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen. Weitere Informationen gibt es beim Ambulanten Hospizdienst unter der E-Mailadresse hospizdienst.burgdorf [at] evlka [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.