Bands und Einzelkünstler für Musikrausch 2017 gesucht

6. März 2017 @

Bereits zum fünften Mal lädt der Song-Wettbewerb „Musikrausch“ Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, sich musikalisch mit Alkoholmissbrauch und seinen Risiken auseinanderzusetzen. Unter dem Motto „Mehr Fun – Weniger Alkohol“ sind die Musikerinnen und Musiker dazu aufgefordert, ihre Erfahrungen und Gedanken in eigenen Texten auszudrücken und zu vertonen. Junge, motivierte Bands sowie Einzelkünstlerinnen und -künstler aus Hannover und Region können sich ab sofort für die Teilnahme am Musikrausch 2017 bewerben.

Massentrend, die Siegerband des Musikrauschwettbewerbs 2016 – Foto: © Andre Heckert

Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen fünf Songs aus, die im Tonstudio des MusikZentrums Hannover professionell aufgenommen und im September auf der Plattform Soundcloud für ein Online-Voting zur Verfügung gestellt werden. Am 22. September 2017 haben die ausgewählten Bands oder Solokünstler dann die Möglichkeit, ihren selbst komponierten Song im Indiego Glocksee in Hannover live auf der Bühne zu präsentieren. Daneben winken den Finalisten weitere attraktive Geld- und Sachpreise, der Sieger-Band außerdem ein Live-Auftritt auf der Fête de la Musique 2018 in Hannover.

Bis zum 1. Juni können sich Bands und Einzelkünstlerinnen und -künstler aller musikalischer Stilrichtungen bewerben. Bewerbungen sind per E-Mail an musikrausch [at] team-jugendarbeit [dot] de oder als Datenträger an das MusikZentrum Hannover,  -Bewerbung Musikrausch 2017-, Emil-Meyer-Straße 28, 30165 Hannover möglich. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen im Internet.

Zu den Gewinnern des Musikrausch-Wettbewerbs in Hannover zählten in den vergangenen Jahren junge und talentierte Bands wie Massentrend, Cave Comrades, Leaves & Trees und Lichtjahr.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.