Ausschreibung der „Offenen Sendeplätze“ bei Radio Leinehertz

30. März 2017 @

Radio Leinehertz spiegelt die Vielfalt der gesellschaftlichen Kräfte in Stadt und Region Hannover wider. Deshalb bietet der Sender auch „Offene Sendeplätze“ für Bürger und Bürgerinnen an. Vom 1. bis 30. April ist eine Bewerbung auf die Offenen Sendeplätze für das zweite Halbjahr 2017 (Juli bis Dezember) möglich.

Radio machen und Bürger erreichen – Foto: JPH

Mit der Ausschreibung der Offenen Sendeplätze ermutigt Radio Leinehertz Bürger und Bürgerinnen der Region Hannover sowie Institutionen und Organisationen dazu, ihre Themen in eigener Verantwortung im Radio zu präsentieren. Offene Sendeplätze sind das niederschwelligste Angebot im Bürgerrundfunk, um eigene soziale, kulturelle, wissenschaftliche oder musikalische Themen an die Radioöffentlichkeit zu tragen. Offene Sendeplätze bieten dazu auch einen guten Einstieg in journalistische Arbeit und Medienkompetenz.

Ab dem 1. April können die Ausschreibungsinformationen übers Internet abgerufen werden.

 

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.