ADAC-Diagnose-Truck mit modernster Technik kommt nach Sarstedt

5. Dezember 2015 @

Regen, schlechte Sicht und rutschige Straßen – der ADAC rät Autofahrern, sich gut auf die schwierigen Witterungsverhältnisse im Winter einzustellen. Dazu gehört nicht nur eine entsprechend vorsichtige Fahrweise, sondern nach Ansicht der Verkehrsexperten auch ein Technik-Check für das Auto.

Der Diagnose-Truck kommt nach Sarstedt - Foto: JPH

Der Diagnose-Truck kommt nach Sarstedt – Foto: JPH

Eine ideale und schnelle Möglichkeit für einen „Gesundheits-Check“ bietet die ADAC AutoDiagnose Digital. Der Truck mit modernster Prüftechnik steht vom 7. bis 11. Dezember auf dem Rewe Parkplatz in Sarstedt am Moorberg 1. Montag bis Donnerstag jeweils zwischen 9 und 18 Uhr und am Freitag bis 13 Uhr können die Kunden kostenlos Bremsen, Stoßdämpfer und den Frostschutz überprüfen lassen. Die Experten des ADAC untersuchen den Wagen innerhalb von etwa zehn Minuten mit modernster digitaler Technik.

Die Prüfdaten werden nicht nur protokolliert, sondern auch gleich ins Internetportal www.meineautowelt.com eingestellt. So können ADAC-Mitglieder nicht nur sicher mit einem „gesunden“ Auto fahren, sondern ihre Daten auch jederzeit und überall abrufen. Der Sicherheitscheck wird für 29,95 Euro für ADAC Mitglieder angeboten, Nichtmitglieder zahlen 34,95 Euro. Eine Einzelprüfung ist kostenlos.

Auch eine Gebrauchtwagenuntersuchung ist in dem mobilen Diagnose-Truck möglich. Mehr Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05102/90 13 13 oder unter www.meineautowelt.com.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.