A 37 zwischen Dreieck Süd und Messegelände gesperrt

27. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Gehölzarbeiten auf der Autobahn 37 in Fahrtrichtung Nord (Hannover) werden von Dienstag, 1. November, bis voraussichtlich Donnerstag, 3. November, zwischen dem Autobahndreieck Hannover-Süd (A 37/A 7) und der Anschlussstelle Messegelände (A 37) vorgenommen.

Straße wird gesperrt - Foto: JPH

Straße wird gesperrt – Foto: JPH

Deshalb muss die Autobahn in Fahrtrichtung Norden voll gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Während der Vollsperrung werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die Anschlussstelle Laatzen der A 7 zu nutzen. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen und längere Fahrzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.