88-Jährige in Wohnung überfallen

13. April 2015 @

Eine Seniorin ist gestern Morgen gegen 7.30 Uhr von einem Unbekannten in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchröder Straße überfallen worden. Der ist dann mit Geld geflüchtet. Die 88-Jährige hat dabei leichte Verletzungen erlitten.

SN-Polizei Region

Mehrfach schlug der Täter auf die Seniorin ein – Foto: Red

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der Unbekannte an der Wohnungstür der Seniorin Sturm geklingelt. Nachdem die Frau die Tür einen Spalt breit geöffnet hatte, stieß der Unbekannte die Tür auf und drängte sie in ihre Küche. Anschließend griff sich der Täter ein Gefäß und schlug dem Opfer damit mehrfach auf den Kopf. Nachdem er die alte Dame ins Wohnzimmer gedrängt hatte, stahl er aus einem dortigen Schrank Geld und flüchtete damit aus der Wohnung in unbekannte Richtung. Die Seniorin informierte telefonisch ihre Tochter über den Überfall, die wiederum die Polizei alarmierte.

Das Opfer erlitt bei dem Überfall leichte Kopfverletzungen, ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Der 20- bis 25-jährige Räuber ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er war mit einer Jeanshose und dunklen Turnschuhen bekleidet und trug eine große schwarze Sonnenbrille sowie eine rote Zipfelmütze. Zeugenhinweise erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511/109 55 55.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.