37-jähriger Biker bei Unfall schwer verletzt

24. April 2015 @

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Leichtkraftrad ist es gestern Nachmittag gegen 16.50 Uhr an der Ramlinger Straße im Burgdorfer Ortsteil Ehlershausen gekommen. Der 37-jährige Biker hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen, die 25 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in die Klinik - Foto: JPH/Archiv

Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in die Klinik – Foto: JPH/Archiv

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge ist die 25 Jahre alte Frau mit ihrem Peugeot 206 an der Ramlinger Straße in Richtung der Bundesstraße 3 gefahren. In Höhe der Hausnummer 63 wollte sie ihr Auto wenden und fuhr in eine auf der linken Straßenseite befindliche Einfahrt. Hierbei übersah sie offenbar den entgegenkommenden 37-Jährigen, der mit seinem Leichtkraftrad Skyteam in Richtung Ramlingen unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, woraufhin der junge Mann von seinem Zweirad geschleudert wurde und anschließend in einem Grünstreifen lag.

Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten in eine Klinik. Die 25-Jährige erlitt einen Schock, ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand nach Schätzungen der Polizei Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Ramlinger Straße in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.