36. Parlamentarisches Patenschafts-Programm mit den USA

15. Mai 2018 @

Möchten Sie Erfahrungen im Ausland sammeln? Möchten Sie den „American Way of Life“ erleben? Möchten Sie Junior-Botschafter für Deutschland sein – und gleichzeitig Ihr Englisch verbessern? Wenn Sie diese Fragen mit ja beantworten, ist das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ideal für Sie! Denn so haben Sie die Möglichkeit, für ein Jahr eine spannende Zeit in den USA zu verbringen.

Dr. Maria Flachsbarth ruft zum Mitmachen auf – Foto: Büro Flachsbarth

Als Stipendiatin oder Stipendiat des Deutschen Bundestages leben Sie in Gastfamilien und besuchen eine amerikanische koedukative High School. Oder Sie besuchen ein Community College und absolvieren ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb (für junge Berufstätige). „Das ist nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, das politische System der Vereinigten Staaten näher kennenzulernen, sondern auch ein Beitrag zur interkulturellen Verständigung zu leisten“, so die hiesige Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth.

Das Stipendium umfasst die Reisekosten und Programmkosten für das gesamte Austauschjahr. Bewerben können sich Schüler und Schülerinnen, die zum Zeitpunkt der Ausreise mindestens 15 und höchsten 17 Jahre alt sind, sowie junge Berufstätige, die zum Zeitpunkt der Ausreise ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und mindestens 16, höchstens aber 24 Jahre alt sind. Bewerben und informieren Sie sich hier beim Bundestag, Bewerbungsschluss ist der 14. September 2018. Nähere Informationen zum Programm können gerne im hannoverschen Wahlkreisbüro der Abgeordneten Dr. Maria Flachsbarth an der Walderseestraße 21 in Hannover oder unter der Telefonnummer 0511/228 23 48 erfragt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.