35. Parlamentarisches Patenschafts-Programm: Flachsbarth wirbt für Austausch

22. April 2017 @

Interessieren Sie sich für die Gesellschaft, Kultur und das politische Leben in den USA und in Deutschland? Dann haben Sie die Möglichkeit, für ein Jahr eine spannende Zeit in den USA zu verbringen. Diese aufregende Gelegenheit bietet das jährliche Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages. Die neue Bewerbungsphase beginnt am 1. Mai 2017.

Dr. Maria Flachsbarth wirbt für die Teilnahme am Programm – Foto: I.Haar/DBT

„Das ist nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, das politische System von den USA näher kennenzulernen, sondern auch ein Beitrag zur interkulturellen Verständigung“, so die Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth. Das Stipendium umfasst die Reisekosten und die Programmkosten für das gesamte Austauschjahr. Bewerben können sich Schüler und Schülerinnen, die zwischen dem 1. August 2000 und 31. Juli 2003 geboren wurden. Die Schulausbildung darf am 31. Juli 2018 noch nicht mit dem Abitur abgeschlossen sein.

Junge Berufstätige und Auszubildende müssen bis zur Ausreise am 31. Juli 2018 ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeitpunkt höchstens 24 Jahre alt sein. Teilnahmeberechtigt sind auch arbeitslose Jugendliche mit abgeschlossener Berufsausbildung. Bewerbungsunterlagen können bis zum 15. September 2017 beim Deutschen Bundestag online angefordert werden.

Nähere Informationen zum Programm können gern im hannoverschen Wahlkreisbüro der Abgeordneten Dr. Maria Flachsbarth an der Walderseestraße 21 in Hannover oder unter der Telefonnummer 0511/ 22 82 348 nachgefragt werden. Zusätzliche Informationen zum PPP finden Sie auch im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.