31-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf A 2

24. Februar 2015 @

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem geparkten Sattelzug ist es gestern Abend gegen 20.40 Uhr es auf dem Parkplatz „Bernser Kirchweg“ in Fahrtrichtung Berlin gekommen. Ein 31-jähriger Touran-Fahrer hat dabei tödliche Verletzungen erlitten.

Sattelauflieger übersehen? - Foto:  PAH

Sattelauflieger übersehen? – Foto: PAH

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war der 31-Jährige offenbar mit nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Taxi, einem VW Touran, auf den zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Rehren gelegenen unbeleuchteten Autobahnparkplatz „Bernser Kirchweg“ gefahren. Hier übersah er offensichtlich den ordnungsgemäß auf einer Parkfläche abgestellten Sattelzug eines 31-Jährigen, der in seinem Führerhaus Pause machte, und fuhr offenbar ungebremst auf den Auflieger. Der VW Touran geriet unter das Gespann, der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Der Parkplatz „Bernser Kirchweg“ war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.