13. Tuning-Treffen für VW und Audi in Ilsede

26. Mai 2015 @

Das 13. VW und Audi-Treffen getunter Fahrzeuge ist am Pfingstmontag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr im Gewerbepark Ilseder Hütte veranstaltet worden. Auch die Polizei war dort mehrfach präsent und zog Fahrzeuge aus dem Verkehr.

Nicht alles an tuning ist erlaubt - Foto: JPH

Nicht alles an Tuning ist erlaubt – Foto: JPH

Die gut besuchte Veranstaltung wurde von der Polizei mit einem Präventionsstand betreut. Im Einsatz war aber auch die Kontrollgruppe Tuning der Polizeidirektion Braunschweig, unterstützt von einem Beamten der Polizeidirektion Hannover. Bei stationären Kontrollen während der An- und Abfahrtphase, aber auch mobil während der gesamten Veranstaltung, stellten die Beamten zahlreiche Verstöße fest und ahnden sie.

Bei 135 überprüften Fahrzeugen wurden insgesamt 107 Verkehrsordnungswidrigkeiten wegen Verstößen gegen die Bau- und Betriebsvorschriften aktenkundig gemacht. Die Beamten sprachen 70 Verwarnungen aus. 37 Verstöße waren so schwerwiegend, dass Anzeigen gefertigt werden mussten.
Weiterhin wurden 85 Mängelmeldungen ausgestellt. Die Fahrzeuge müssen also zeitnah verkehrstüchtig gemacht und wieder vorgestellt werden. In 24 Fällen wurde die Weiterfahrt mit sofortiger Wirkung untersagt.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.