1. Fire-Fit-Championship Höver rückt näher

4. Mai 2018 @

Im Januar hat das Team mit der Planung begonnen, da dachte man sich, es ist ja noch viel Zeit bis Juli. Dieser Gedanke ist mittlerweile in Vergessenheit geraten, so sehr steht das TFA Team Höver in voller Planung für seine Veranstaltung der 1. FireFit-Championships Höver. Viele namhafte Sponsoren sind mit dabei – aus der Region und aus ganz Deutschland.

Die Anmeldung ist noch möglich – Plakat: Fire Fit Höver

Die Anmeldung läuft seit Ende März und bis jetzt sind noch Startplätze vorhanden, die gerne belegt werden können. Viele Starter sind bekannt und kommen nicht nur aus allen Ecken Deutschlands. Sie reisen aus Bayern an oder sogar mit der Bahn aus der Schweiz und Luxemburg. Es ist die erste Veranstaltung dieser Art im norddeutschen Raum und speziell im Bereich Hannover. Die nächstgelegene Veranstaltung dieser Art ist seit zwölf Jahren in Berlin zuhause.

Ursprünglich war dieser Wettkampf ein geplanter Einstellungstest für Feuerwehrleute in den USA. Da aber Studenten anfingen, sich gegenseitig schnellere Zeiten zu liefern, wurde es zu einem Sport. Vor zwölf Jahren kam dieser Wettkampf dann nach Deutschland und ist seitdem aus dem Bereich des Feuerwehrsports nicht mehr wegzudenken. Und so gibt es nach und nach immer mehr Veranstaltungen dieser Art in Deutschland. Das TFA Team Höver hofft, diesen Wettkampf auch hier in der Region Hannover vielen Feuerwehrleuten ans Herz zu legen. Sie können sehen, wie ihr Fitnessstand ist und woran sie eventuell arbeiten müssen. Da der Wettkampf die fünf häufigsten Tätigkeiten in einem Brandeinsatz wiederspiegelt, heißt es nicht umsonst: „Die zwei härtesten Minuten im Leben“.

Auch Personen bergen gehört zum Wettkampf – Foto: TFA Team Höver

Das Team Höver erhofft sich für das Wochenende 14. und 15. Juli eine Menge Besucher aus der Region und ihrer Umgebung.  Gestartet wird nicht nur im Einzelwettkampf, sondern auch im Tandem (2 Feuerwehrleute teilen sich die Strecke) oder in einer Staffel (3 bis 5 Feuerwehrleute teilen sich die Strecke). Es gibt auch verschiedenen Wertungsklassen, die jeweils nach Alter gestaffelt sind.

Das TFA Team lädt alle Interessierten ein, vorbeizuschauen und eventuell sogar selbst an den Start zu gehen. Anmeldungen dazu sind im Internet www.firefit-hoever.de möglich.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.