Spargelessen der CDU Sehnde wieder gut besucht

27. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. „Mehr hätten es nicht sein dürfen“, sagte Michael Eggers vom CDU Ortsverband Sehnde. „Wir sind an unsere Grenze gestoßen. Bei weiteren Anmeldungen hätten wir ernsthaft über einen Anmeldungsstopp nachdenken müssen.“ Über 50 Gäste begrüßte der CDU Ortsverband Sehnde am Mittwoch im Landgasthaus Nawo in Dolgen zum traditionellen Spargelessen. Dort stand natürlich das Thema Kommunalwahl auf der Tagesordnung.

Viel zur kommenden Kommunalwahl wurde an diesem Abend besprochen - Foto: M. Eggers

Viel zur kommenden Kommunalwahl wurde an diesem Abend besprochen – Foto: M. Eggers

An diesem Tag konnten sich die Gäste einen Überblick über den Stand der Planungen für die Kommunalwahlen verschaffen. Die erstmals aufgestellten Kandidaten der CDU nutzen außerdem die Veranstaltung, um sich vorzustellen. Marc Woelbitsch (Sehnde), Siegfried Freitag (Rethmar) und Klaus Gehrke (Haimar) kandidieren am 11. September erstmals für ein Ratsmandat.

Neues hat die CDU auch in Sachen Wahlkampf geplant. Die stellvertretende Vorsitzende der Sehnder CDU, Ann-Katrin Lehrke, informierte die Anwesenden über den geplanten Wahlkampf via Facebook und über neue Wege in Sachen Wahlplakate. „Ich möchte nicht zu viel verraten, aber die Plakate werden schon ins Auge fallen und aufgrund ihrer Größe für Gesprächsstoff sorgen“, führte Lehrke aus.

Informationen aus dem Rathaus von Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke rundeten den gelungenen Abend ab. „Von den Reden über das Essen bis zum geselligen Beisammensein hat heute mal wieder alles gestimmt“, resümierte der zufriedene Vorsitzende Michael Eggers abschließend.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.