McAllister Spitzenkandidat der Niedersachsen-CDU für die Europawahl

3. Dezember 2018 @

Die CDU in Niedersachsen hat am Sonnabend, 01.12.2018, in Hannover auf ihrer Landesvertreterversammlung die Landesliste für die Europawahl am 26. Mai 2019 beschlossen. Der Europaabgeordnete und frühere Landesvorsitzende, David McAllister, wurde wie bereits vor fünf Jahren zum Spitzenkandidaten gewählt. Erhielt 99,2 Prozent der Stimmen. Die Delegierten haben der Gesamtliste der Niedersachsen-CDU mit 94 Prozent zugestimmt. „Die CDU muss in dieser wichtigen Wahl den Weg für ein modernes, ein zukunftsfähiges und ein geschlossenes Europa aufzeigen!“, hebt der Landesparteivorsitzende Dr. Bernd Althusmann hervor.

CDU

Kandidaten für die Europawahl aufgestellt – Logo: CDU

„Die Arbeit in Europa ist spannender denn je“, sagte David McAllister. „Als Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses möchte ich mich weiterhin für den europäischen Zusammenhalt einsetzen. Den Delegierten danke ich für das große Vertrauen“, so der 47-Jährige aus Bad Bederkesa unmittelbar nach der Nominierung. Auf Platz zwei wählten die Delegierten Jens Gieseke (MdEP). Der 47-jährige Jurist ist bereits seit 2014 Abgeordneter im Europäischen Parlament und hat sich insbesondere als Berichterstatter im Abgasuntersuchungsausschuss mit klaren Positionen einen Namen gemacht. Im September ist der Sögeler als Beisitzer in den Landesvorstand der CDU in Niedersachsen gewählt worden.

Dr. Bernd Althusmann ist mit der Kandidatenliste zufrieden – Foto: JPH/Archiv

Auf dem dritten Platz kandidiert Lena Dupont. Die 32-Jährige aus Gifhorn ist Redakteurin und wurde durch den Bezirksverband Nordostniedersachsen vorgeschlagen. Dupont sammelte als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Europaabgeordneten Ewa Klamt und später der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann parlamentarische Erfahrung. Der Landesvorsitzende der Jungen Union Niedersachsen, Tilman Kuban, wurde bei der Aufstellungsversammlung auf den vierten Platz gewählt. Der 31-jährige Jurist aus Barsinghausen ist Spitzenkandidat der Jungen Union für die Europawahl

Althusmann zeigte sich nach der Versammlung hochzufrieden: „Wir treten mit einer engagierten Mannschaft an. Wir haben junge und erfahrene Kandidaten, Frauen und Männer. Alle sind hervorragend geeignet, die Interessen der Niedersachsen in Brüssel zu vertreten.“

Aus der Region Hannover sind folgende Kandidaten nominiert worden:

1 David McAllister MdEP (Elbe-Weser)
2 Jens Gieseke MdEP (Hannover)
3 Lena Dupont (Nordostniedersachsen)
4 Tilman Kuban (Hannover)
6 Ute Bertram (Hildesheim)
8 Keti Langrehr (Hannover)
12 Fabian Heine (Hannover)
18 Harm Adam (Hildesheim)
19 Stephan Kawemeyer (Hannover)
22 Jörn Lohmann (Hannover)
25 Hendrik Maas (Hannover)
26 Kerstin Lorentzen (Hildesheim)
27 Mario Pschunder (Hannover)
28 Marten Stühring (Hannover)

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.