Grüne/Bündnis 90 wählen neuen Vorstand für Sehnde

8. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Die Sehnder Parteimitglieder der Grünen/Bündnis 90 trafen sich am Mittwoch, 16. März, um einen neuen Vorstand für die Ortsgruppe zu wählen. Fünf Mitglieder waren dazu ins Apart-Hotel gekommen für die Abstimmung.

Die Sehnder Grünen stellten die Weichen für die weitere Arbeit - Logo: Grüne

Die Sehnder Grünen stellten die Weichen für ihre weitere Arbeit – Logo: Grüne

Auf diesem Treffen wurde das Thema „Naturschutz kontra Windenergie“ mit Bezug zum geplanten Testfeld in Dolgen diskutiert und die Unverträglichkeit festgestellt. Außerdem stellten die Anwesenden für die Wahl die Forderung nach einer weiteren Schule, beispielweise einer IGS, auf, um den Erhalt des Papenholzes zu sichern. Das Gremium erarbeitete auch die Vorstellungen der Partei zu den Themen Krippenplätze, Kindergartenbeiträge, Förderung der Integration, Unterstützung des Netzwerkes Ehrenamtlicher (ENAS) und des neuen Vereins Flüchtlingshilfe.

Nachdem der noch amtierende Vorstand zunächst seinen Bericht abgegeben hatte, ging es an die Neuwahl. „Dabei ist der alte Vorstand bestätigt worden“, teilt Angelika Thomaier mit. Der erste Vorsitzende ist Gustav Heineke, die zweite Vorsitzende bleibt Angelika Thomaier und der Kassenwart heißt Florian Schuchardt. Als Delegiert der Parteigruppe aus Sehnde für den Parteirat der Region in Hannover erhielt Daniela Liskow das Mandat. „Alle Wahlen wurden einstimmig getroffen“, so Thomaier. In Kürze will die Partei die Kandidaten für den Stadt- und die Ortsräte bekanntgeben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.