Ehrungen und Neuwahlen bei der SPD-Abteilung Sehnde-Ost

14. April 2016 @

Die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Sehnde-Ost,  die die Orte Dolgen, Evern, Haimar und Rethmar umfasst, fand am Mittwoch, 6. April, im Gutshof Rethmar statt. Dabei gab es den Bericht über die Vorstandsarbeit auch die Ehrung von vier verdienten Mitglieder.

Die verdienten Mitglieder Edgar Bäkermann, für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, Matthias Jäntsch, Constanze und Roswita Horn, die für zehnjährige Mitgliedschaft eine Auszeichnung erhielten. Klaus-Walter Digwa als Abteilungsvorsitzender gratuliert (v.li.). – Foto: SPD

Die verdienten Mitglieder Edgar Bäkermann, für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, Matthias Jäntsch, Constanze und Roswita Horn, die für zehnjährige Mitgliedschaft eine Auszeichnung erhielten. Klaus-Walter Digwa als Abteilungsvorsitzender gratuliert (v.li.). – Foto: SPD

Die Veranstaltung begann mit einem Bericht des Abteilungsvorsitzenden Klaus-Walter Digwa, der sich sehr zufrieden mit den Aktivitäten im vergangenen Jahr zeigte  und die gute Zusammenarbeit in der Abteilung lobte. Nach dem Bericht des Kassenwartes Matthias Jäntsch und der Entlastung des Vorstandes wurden vier Mitglieder geehrt. Für zehn Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Matthias Jäntsch ausgezeichnet, der nach seinem Eintritt in die Partei schnell kommunalpolitisch aktiv wurde und als Ortsbürgermeister von Rethmar sehr engagiert die Interessen der Einwohner vertritt.

Der neue Abteilungsführung mit Holger Dewies (Vorsitzender) und Jane Pietuszko (Stellvertreterin) – Foto: SPD

Der neue Abteilungsführung mit Holger Dewies (Vorsitzender) und Jane Pietuszko (Stellvertreterin) – Foto: SPD

Ebenfalls zehn Jahre Mitglied in der SPD sind Constanze Horn und deren Mutter Roswita Horn, die auch stellvertretende Ortsbürgermeisterin von Dolgen-Evern-Haimar ist.  Für 25-jährige Mitgliedschaft bekam mit Edgar Bäkermann ein äußerst aktiver Kommunalpolitiker eine Anerkennung, der früher selbst die Abteilung leitete und als Mitglied im Rat der Stadt Sehnde arbeitet. Allen Jubilaren überreichte Klaus-Walter Digwa eine Urkunde und ein Präsent, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft und weiterhin gute Zusammenarbeit in der SPD-Abteilung Sehnde-Ost.

Nach den Ehrungen gab es Neuwahlen. Dabei wollten Klaus-Walter Digwa als Abteilungsvorsitzender und Roswita Horn als Stellvertreterin nach acht Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder kandidieren.  Abteilungsvorsitzender ist nun Holger Dewies aus Rethmar, seine Stellvertreterin Jane Pietuszko. Matthias Jäntsch als Kassenwart und Max Digwa als Schriftführer wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.