DIE LINKE wächst – und lädt zu Infoabenden ein

25. Oktober 2017 @

Seit der Bundestagswahl ist DIE LINKE. Lehrte/Sehnde dank zahlreicher Neueintritte um mehr als 25 Prozent gewachsen. Aus diesem Anlass lädt die Partei nun zu zwei offenen Abenden für (Neu-)Mitglieder und Interessierte ein. Bei beiden Gelegenheiten wird die Partei DIE LINKE sowie deren Arbeit vor Ort vorgestellt. Außerdem sollen Wünsche und Erwartungen besprochen sowie Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden.

Die Linke lädt zu Info-Abenden ein – Logo: Die Linke

„Wir wollen die Gelegenheit nutzen, Interessierte über unsere Arbeit zu informieren und Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, aufzeigen“, erläutert Christoph Lokotsch, Sprecher der LINKEN Lehrte/Sehnde und Fraktionsvorsitzender der Partei in Lehrte. „Wir freuen uns über den regen Zulauf der vergangenen Wochen und wollen nun besprechen, wie wir vor Ort noch mehr Aktionen gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck und die soziale Ungleichheit umsetzen können“, ergänzt der Sehnder Ratsherr Fritz Wilke, der ebenfalls Sprecher der Partei ist. Themen, die aktuell DIE LINKE in den beiden Städten beschäftigen, seien etwa die drohende Einspeisung von Wasser aus der Asse in die miteinander verbundenen Stollen unter Sehnde und Lehrte sowie die umstrittene Ansiedlung eines Aldi-Zentrallagers in Aligse.

Am Donnerstag, 26. Oktober, treffen sich die Genossinnen und Genossen von 19 bis etwa 22 Uhr im Steiners Restaurant & Kneipe an der Sehnder Straße 21 in Ilten. Bereits in der darauffolgenden Woche, am Mittwoch, 1. November, findet dann von 19 bis etwa 22 Uhr ein zweiter Infoabend im Lehrter Restaurant Vileh an der Osterstraße 1 im Alten Dorf in Lehrte statt. Zu beiden Terminen sind alle Interessierten aus beiden Kommunen herzlich eingeladen.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.