Bernward Schlossarek zieht eine positive Jahresbilanz für Lehrte

21. Dezember 2016 @

„Meine Bewertung des politischen Jahres 2016 ist positiv“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende der Regionsversammlung. „Wir haben sehr viel erreicht. Nach der Kommunalwahl im September haben wir erfolgreich Gespräche zur Koalitionsbildung mit der SPD auf Regionsebene geführt. Gemeinsam gestalten wir jetzt die Region und können deutliche Schwerpunkte setzen“, freut sich der Abgeordnete für den Wahlbereich Lehrte, Burgdorf und Uetze.

Aus Sicht von Bernward Schlossarek funktioniert die Koalition gut – Foto: CDU

So hebt er die Sicherung des Klinikstandortes in Lehrte heraus. „Darüber freue ich mich sehr, für Lehrte ist der Erhalt des Krankenhauses ein wichtiger Standortfaktor. Mit der Festlegung auf das aktuelle medizinische Angebot und der jetzigen Bettenzahl als Ausgangspunkt plus der Spezialisierung rund um die Geriatrie bekommt das Haus eine reelle Chance zur Weiterentwicklung.“ Besonders erfreulich sei es, dass es gelungen sei, die weitere Existenz des Krankenhauses Lehrte im Koalitionsvertrag mit der SPD zu sichern. „Wir erwarten daher, dass die Geschäftsführung des Klinikums zügig die weiteren Schritte zur Zukunftssicherung des Standortes unternimmt. Die Zeit des Schlechtredens muss nun ein Ende haben“, fordert er als nächsten Schritt. Für die CDU-Fraktion werde 2017 ein spannendes Jahr. „Das erste Jahr ohne in der Oppositionsrolle zu sein. Ich habe ein gutes Gefühl, die Koalition funktioniert gut. Gemeinsam werden wir uns den Herausforderungen des Jahres 2017 stellen“, sagt Schlossarek und wünscht allen Bürgern und Bürgerinnen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein glückliches Jahr 2017.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.