Auszeichnung für Firma Miele

11. Februar 2015 @

Die Firma Miele zeigt, dass man auch am Wirtschaftsstandort Deutschland erfolgreich und nachhaltig wirtschaften kann. Durch eine umfassende Neuausrichtung der Fertigung konnte das Unternehmen im Jahr 2014 Produktivität und Flexibilität deutlich steigern. Sechzig Prozent mehr Produktivität, eine Lieferzeit von maximal fünf Tagen und kaum Lagerhaltung sind die Ergebnisse dieses Prozesses. Hierfür wurde das Unternehmen mit dem international renommierten MX Award 2014 im Bereich Produktinnovation ausgezeichnet.

Werkleiter Krimpmann zeigt Politikern und Vertretern der Verwaltung das Mielewerk Lehrte - Foto: Nolting/Stadt Lehrte

Werkleiter Krimpmann zeigt Politikern und Vertretern der Verwaltung das Mielewerk Lehrte – Foto: Nolting/Stadt Lehrte

Gemeinsam mit Vertretern des Ausschusses für Haushalt, Wirtschaft, Liegenschaften und Feuerschutz gratulierte Bürgermeister Sidortschuk Werkleiter Krimpmann zu diesem Anlass und ließ sich im Rahmen einer Werksführung die neuen Fertigungsprozesse ausführlich erläutern. Durch die Neuausrichtung produziert das Unternehmen konsequent nach Auftragslage (make to order) und ist in der Lage, die in Lehrte gefertigten gewerblichen Waschmaschinen, Trockner und Mangeln in bewährter Miele-Qualität bereits nach maximal fünf Tagen auszuliefern. Ein enormer Vorteil gegenüber den in Fernost produzierenden Mitbewerbern, die wesentlich längere Lieferzeiten haben.

Möglich machten den Erfolg auch die top qualifizierten Mitarbeiter. Diese haben beispielsweise selbst eine Maschine entwickelt, mit der die Rüstzeit zum Umbau auf eine andere Trommelgröße bei Trocknern von zwei Stunden auf drei Minuten gesenkt werden konnte. Miele investiert konsequent in die fachliche Weiterbildung und Mehrfachqualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.