Aktuelle Sitzungen der politischen Gremien der Stadt

5. Dezember 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. In dieser Woche sind wieder die Sitzungen der verschiedenen politischen Gremien der Stadt Sehnde, von den Ortsräten bis zum Verwaltungsausschuss. Die meisten Sitzungen sind öffentlich und können von den Bürgern besucht werden, um dort ihre Anliegen vorzubringen, Kritik vorzutragen und sich über die Planungsstände verschiedenster Vorhaben für und um die Stadt zu informieren.

Stadt Sehnde

Jetzt wieder an der Politik teilnehmen und Interessen vertreten – Logo: Stadt

Dabei sind die Ortsräte (OR) für ihren jeweiligen Ortsteil zuständig, wobei der Ortsrat Ilten auch Köthenwald betreut, der Ortsrat Dolgen auch Evern und Haimar und der Ortsrat Sehnde auch für Klein Lobke und Gretenberg zuständig ist.

Die Fachausschüsse (FA) haben den Namen gemäße Aufgaben und sind das Entscheidungsgremium, in dem die Vorlagen für den Verwaltungsausschuss (tagt geheim) und die Ratsversammlung vorbereitet werden. Der FA 1 ist zuständig für Finanzen, Steuerung und Innere Dienste, der FA 2 befasst sich mit Schule, Sport, Kultur und Sozialem, FA 3 heißt Kita und Jugend (auch Kinderkrippen und – tagesstätten), der FA 4 regelt die Stadtentwicklung und Umwelt und der FA 5 ist zuständig für Brandschutz, Ordnung und Ehrenamt.

Mitwirken im Sinne seiner Interessen kann der Bürger am zweckmäßigsten in den Sitzungen der Ortsräte und der FA. In der Zeit vom 5. bis 10. Dezember, der 49. Kalenderwoche, tagt im Einzelnen:

6. Dezember, 18 Uhr, der Ortsrat Sehnde im Ratssaal des Rathaus an der Nordstraße 19 zu den Themen:
– Soletransport der Firma K+S zur Flutung des Bergwerks „Friedrichshall“ in Sehnde
– 38. Änderung des Flächennutzungsplan  für die „Keramische Hütte“
– 39. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich „Kleines Öhr“
– Bebauungsplan Nr. 353 „Kleines Öhr“ für Sehnde
– Bebauungsplan Nr. 312 „Ortskern Neu“ für Sehnde
– Umbenennung der Straße „Seufzerallee“ in Sehnde/Rethmar

6. Dezember, 18 Uhr, der Fachausschuss Stadtentwicklung und Umwelt im Ratssaal des Rathaus an der Nordstraße 19 zu den Themen:
– Pflichtenbelehrung gemäß Paragraph 43 NKomVG
– Wahl eines stellvertretenden Ausschussvorsitzenden
– Soletransport der Firma K+S zur Flutung des Bergwerks „Friedrichshall“ in Sehnde
– 38. Änderung des Flächennutzungsplan  für die „Keramische Hütte“
– 39. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich „Kleines Öhr“
– Bebauungsplan Nr. 353 „Kleines Öhr“ für Sehnde
– Bebauungsplan Nr. 312 „Ortskern Neu“ für Sehnde
– Qualifizierter Mietspiegel für die Stadt Sehnde

7. Dezember, 18.30 Uhr, der Fachausschuss Finanzen, Steuerung, Innerer Dienste im Ratssaal des Rathauses an der Nordstraße 19 zu den Themen:
– Pflichtenbelehrung gemäß Paragraph 43 NKomVG
– Wahl eines stellvertretenden Ausschussvorsitzenden
– Überplanmäßige Auszahlung für zwei Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr
– Kenntnisnahme der Prüfung der Jahresrechnung für das HH-Jahr 2015
– Anwendung der GemHVKO
– Anpassung der Verbandsumlage für die VHS Ostkreis
– Schadenersatzforderung für Unterhaltungsarbeiten am Gewässer „Schanze“ in Haimar
– Haushaltsplan 2017 und Investitionsplan bis 2020 für die Stadtentwässerung

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.