Vernissage der Kunstauktion „Unentdecktes“ im Sofa Loft

8. Dezember 2017 @

Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen organisiert der Fachschaftsrat (FSR) der Abteilung Design und Medien erneut die stille Auktion „Unentdecktes“ mit über 200 Werken von rund 70 Studierenden. Am Mittwoch, 13. Dezember, laden sie alle Kunst- und Design-Interessierten ein, ab 17 Uhr im SofaLoft in der Jordanstraße 26 bei einem Glühwein das Lieblingskunstwerk zu entdecken und mit ein wenig Glück ein besonderes Weihnachtsgeschenk zu erwerben.

Im Beisein von Bürgermeister Thomas Hermann (mi.) wurde die letzte Spende übergeben – Foto: www.kleineherzen.de

Die Besucher können bis zum 20. Dezember um 18 Uhr die Kunstwerke besichtigen und ihre Gebote abgeben. Um 18.30 Uhr werden die glücklichen Besitzer der Kunstobjekte im Rahmen einer feierlichen Finissage verkündet. Im Anschluss können sie das erworbene Werk direkt bezahlen und abholen. Die Organisatoren sowie Künstler sind sowohl bei der Ausstellungseröffnung als auch bei der Finissage vor Ort und stehen für alle Fragen zur Verfügung. Die Preisspanne der ausgestellten Werke ist breit: Zwischen 15 und 400 Euro kosten die Radierungen, Siebdrucke, Malereien, Illustrationen und Fotografien. 20 Prozent vom Erlös geht an den Verein „Kleine Herzen Hannover“, der ehrenamtlich die Kinderherzklinik der Medizinischen Hochschule Hannover unterstützt, so deren Vorsitzende Ira Thorsting aus Sehnde.

Der Fachschaftsrat der Abteilung Design und Medien versteht sich als neutraler Ansprechpartner für Studierende, organisiert aber auch unterschiedliche Veranstaltungen in und außerhalb der Hochschule. „Wir als Fachschaftsrat möchten für die Design-Studierenden da sein, und wir möchten auch ihr kreatives Schaffen der Öffentlichkeit präsentieren und dabei etwas Gutes tun“, sagt Kim Maja Schröder, FSR-Mitglied. Weitere Informationen gibt es im Internet. Das Video von der letzten Kunstauktion „Unentdecktes 2“ im Sofa Loft ist auf You Tube zu sehen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.