The Best of the Sings Shakespeare Sonnets Trilogy

2. Februar 2019 @

Caroll Vanwelden präsentiert das diesjährige „Valentinskonzert im Schloss“ am Donnerstag, 14. Februar 2019, um 20 Uhr im Schloss Landestrost in Neustadt.

 

Caroll Vanwelden bietet ein vielseitiges Valentinskonzert – Foto: Paule Velghe

Was die belgische Sängerin und Pianistin mit ihren drei Mitmusikern präsentiert, klingt atemberaubend und frisch. Feinsinnig instrumentiert setzt Caroll Vanwelden ihre farbenreiche Stimme mal schwungvoll und zupackend, mal fröhlich und verträumt leicht ein und verwandelt damit ganz nebenbei Shakespeares Sonette in eine neue Komposition mit aktuellen Klangfarben und Musikstilen. Prickelnd klingt das vom ersten Ton an. Zusammen mit Thomas Siffling, der die eleganten Melodien und die warme Stimme Vanweldens mit Trompete und Flügelhorn verwebt, Mini Schulz am Kontrabass, der mal mit dem Bogen streicht, mal lässig-groovend zupft und Jens Düppe am Schlagzeug, entsteht ein komplexer Sound voller Gefühl und Rhythmus.

Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich. Der Eintritt beträgt 19 Euro, ermäßigt 13 Euro. Für den Valentingstag gitb es „Tickets for Zwo“ zum Preis von 35 Euro. Zum Valentinstag bietet das „Vinum Schloss Landestrost“ den Konzertbesucherinnen und -besuchern eine Weinverkostung von vier verschiedenen Weinen an. Beginn ist um 18 Uhr, die Dauer beträgt etwa eine Stunde. Die Kosten pro Person sind 15 Euro inklusive Begrüßungsgetränk. Eine Anmeldung zur Weinverkostung ist erbeten unter der Telefonnummer 0511/61 62 52 00; die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zwölf Personen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.