Swingin’ Christmas in Burgdorf

1. Dezember 2018 @

Am Sonnabend, 15. Dezember, dem 3. Adventssamstag, um 20 Uhr geht im Stadthaus Burgdorf an der Sorgenser Straße 31 die Post ab. Die Berliner Lenard Streicher Band wird auf Einladung der Jazzfreunde Burgdorf erstmals in der Region neue Fans bekommen. Ein Geheimtipp, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Lenard Streicher wird auch Burgdorf in seinen Bann ziehen – Foto: Streicher

Mit ihrer dynamischen Mischung aus eigenen und klassischen Swing-, Rock’n Roll-, Boogie-, Jump and Jive und Rockabilly Titeln begeistert die Kultband das Publikum immer wieder bei ihren zahlreichen Auftritten. Innerhalb kürzester Zeit haben Moe Jaksch (Bass, Gesang), Florian Achatzy (Schlagzeug), Christian Weichert (Klavier, Gesang) und Karl Engelhardt (Tenor Saxophon, Perkussion, Mundharmonika, Gesang) um den Bandleader Lenard Streicher ihr Publikum im Bann.
Charmant und gekonnt baut der Neo-Crooner und leidenschaftliche Entertainer Reminiszenzen an seine Idole Dean Martin und Elvis Presley ins laufende Programm mit ein. So verbindet er auf einzigartige Weise Musik, Conference, Tanz und Komik und bindet sein Publikum in seine Darbietung mit ein. Getragen von einer äußerst professionellen und gut eingespielten Band zieht Lenard Streicher alle Register seines Könnens aus 30 Jahren Bühnenerfahrung.

Das Jazzfreunde-Motto: Nicht immer die gleichen Bands, sondern neue kennenlernen. Es gibt so viele gute Künstler, dass man nicht immer die gleichen Gruppen hören sollte. Auch hier gilt wieder: Wer in der Pause geht, weil es ihm nicht gefiel, erhält sein Geld zurück. Und Jugendliche bis 20 Jahren haben freien Eintritt. Der Vorverkauf für nur 20 Euro pro Person erfolgt unter der E-Mailadresse jazzfreunde-burgdorf [at] online [dot] de oder im Musikhaus Burgdorf an der Wallstraße.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.