Niels von der Leyen’s Blues & Boogie Kings feat. Mitch Kashmar

10. Oktober 2015 @

Niels von der Leyen aus Hannover gehört zu den herausragenden deutschen Blues-und Boogie-Pianisten der Szene – zusammen mit dem Berliner Jan Hirte an der Gitarre und Andreas Bock aus der Region Hannover am Schlagzeug überzeugen die von der Leyen´s Blues & Boogie Kings mit Boogie, Blues, jeder Menge Groove und Dynamik auf internationalem Niveau. Im Schloss Landestrost begleiten sie am Donnerstag, 15. Oktober, Mitch Kashmar aus den USA, der sich weltweit als Blues-Mundharmonikaspieler einen Namen gemacht hat. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Niels von der Leyen (mi.) mit den Blues & Boogie's Kings - Foto: Region Hannover

Niels von der Leyen (mi.) mit den Blues & Boogie’s Kings – Foto: Region Hannover

Von der Leyen gehört zur jungen Generation von Pianisten, die sich dem ursprünglichen Boogie Woogie & Blues Piano widmen. Durch seine leidenschaftliche Weiterentwicklung dieser Musik produziert er jedoch einen authentischen und ganz eigenen Klang auf dem Piano. Angefangen als Autodiktat gehört von der Leyen mittlerweile zu den gefragtesten Boogie Woogie & Blues Pianisten in Deutschland, der aus seiner Leidenschaft zu dieser energiereichen Jazz-Stilart eine Profession gemacht und europaweit Auftritte hat.

Kashmar ist ein wahrer Gigant der Bluesharmonika. Sein charismatisches Spiel sprudelt nur so vor Abwechslung: Mal schön dreckig, dann wieder jazzig swingend – die Bandbreite des Kaliforniers ist groß und belegt, warum die Harmonika noch immer eines der Hauptinstrumente des Blues ist. Kashmar hat schon mit Künstlern wie Kim Wilson, John Lee Hooker, Big Joe Turner, Charlie Musselwhite oder William Clarke zusammengearbeitet.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Schloss“ sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.