Neuformierter AK Sucht präsentiert Theater in der KGS

13. Juni 2015 @

Seit November 2014 gibt es nun wieder einen aktiven Arbeitskreis „Sucht“ des Präventionsrates der Stadt Sehnde. Im Rahmen der Aktionswoche „Alkohol“ veranstaltet der AK Sucht seine erste Aktion zum Thema Suchtprävention mit einem Theaterstück in der KGS Sehnde.

Die "Happy Hour" wird vom  AK Sucht angeboten - Foto: JPH

Die „Happy Hour“ wird vom AK Sucht angeboten – Foto: JPH

Die Aktionswoche Alkohol findet vom 13. bis 21. Juni zum fünften Mal statt. Ziel ist es, das Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen in Deutschland mit persönlicher Ansprache in ihren unterschiedlichen Lebensbereichen zu erreichen. Am Donnerstag, 18. Juni, veranstaltet deshalb der wieder aktive Arbeitskreis an der KGS Sehnde für den siebten Schüler-Jahrgang ein Alkoholpräventions-Theaterstück der Theaterwerkstatt Göttingen mit dem Titel „Happy Hour“ und begleitet dieses mit Informations- und Aktionsständen.

Das Stück wird um 9.40 Uhr und um 11.45 Uhr aufgeführt. Zwischen den Aufführungen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Aktionsstände der Drogenberatungsstelle Lehrte und des AK Sucht zu besuchen. Unterstützt wird die Aktion vom Präventionsrat der Stadt Sehnde, vom Förderverein des Präventionsrates und vom Alkoholpräventionsprojekt „HaLT-Projekt“ der Region Hannover.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.