Mansha Friedrich–Vernissage in der Leinehertz-Galerie

21. Januar 2016 @

In der Leinehertz-Galerie in Hannover in der Hildesheimer Straße 29 eröffnet am Freitag, 22. Januar, um 19 Uhr die Ausstellung der Strick- und Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich.

Die Ausstellung von Mansha Friedrich ist bis März zu sehen - Foto: Radio Leinehertz

Die Ausstellung von Mansha Friedrich ist bis März zu sehen – Foto: Radio Leinehertz

Kunst im Öffentlichen Raum, Street Art, Kunst, Punk und interaktive Installationen sind Stichworte zu Mansha Friedrich, die in Hannover bekannt ist wie ihre bunte Kunst. Sie stellt gerne alles in Frage und auf den Kopf. Die verwendeten Materialien spielen dabei nur insofern eine Rolle, dass sie recycled, schon sehr alt oder im neuen Kontext gesetzt sind. Bunt, klein, groß und auf jeden Fall sehenswert.

Von 18 bis 19 Uhr stellt Radio Leinehertz Mansha Friedrich in einer Sondersendung zur Vernissage auch live im Radio vor. Die Ausstellung in den Fluren des Citystudios von des Radios kann vom 22. Januar bis zum 04. März werktags von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.