Konzert zum Valentinstag: Carolin No zu Gast im Schloss

11. Februar 2015 @

Songs, die in ihrer Intimität berühren, gespielt von einem Duo, das nicht nur auf der Bühne harmoniert: Zusammen ist das Musikerehepaar Caro und Andi Obieglo Carolin No und wie geschaffen für ein Konzert zum Valentinstag am Samstag, 14. Februar. Auf der Bühne im Großen Saal von Schloss Landestrost präsentieren sie Stücke von ihrem neuen Album „Backstage“ und Klassiker ihres inzwischen neun CDs umfassenden Repertoires. Mal poppig, mal jazzig, mal folkig, aber immer von ganzem Herzen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Mit einem speziellen Konzert den Valentinstag ausklingen lassen: Carolino im Schloss - Foto: Region Hannover

Mit einem speziellen Konzert den Valentinstag ausklingen lassen: Carolino im Schloss – Foto: Region Hannover

Der Name des Duos ist eine Hommage an eines der ganz großen Meisterwerke der Popgeschichte, an das unsterbliche Album „Pet Sounds“ der Beach Boys. Arrangeur und Multiinstrumentalist Andreas Obielgo macht denn auch keinen Hehl daraus, dass seine musikalischen Vorbilder jenseits des Atlantiks zu finden sind. Klassischer Pop ist allerdings nicht das Fach, in dem Carolin No zuhause sind. Dafür sind die Texte zu tiefgründig, zu fragil und dramatisch, ist ihre Musik zu facettenreich und eigenwillig. Melancholisch und intensiv sind die meisten ihrer Lieder; jedes von ihnen ist ein kunstvolles, federleichtes Gebilde, getragen von Caros einprägsamer Stimme und Andis intensivem Spiel.

Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.