Konzert mit Gitla und Ori

12. Mai 2016 @

Eine neue Reihe der Gedenkstätte Ahlem zum Thema „Musik aus Israel“ beginnt am Mittwoch, 18. Mai, um 20 Uhr im Café Glocksee in der Glockseestraße 35 in Hannover.

Gitla von Hadar Magar kommt ins Café Glocksee - Foto: Region Hannover

Gitla von Hadar Magar kommt ins Café Glocksee – Foto: Region Hannover

Gitla ist eine israelische Folk Singer-Songwriterin mit einer einzigartigen Art, Songs zu schreiben und mit ihrer unnachahmlichen Stimme zu präsentieren. In ihren Liedern behandelt sie das Leben und den Tod, die Vergangenheit, Wiedergeburt und die Natur. Gitla hat gerade ihr Debutalbum „Mothers“ herausgebracht, das geprägt ist von ehrlichen, verletzlichen und intimen Liedern. In den Abend einstimmen wird der in Berlin lebende Ori, der seine komplexen Songs und Tracks mittels Loopstation, Keyboard und mächtig viel Talent zu Gehör bringt. Auf seinen bisherigen beiden Alben erschafft Ori eine verspielte und einladende Welt aus Electronica, Ambient, Folk, Loops und Beats.

Der Eintritt ist frei, Radio Leinehertz und die Gedenkstätte Ahlem vergeben die 40 Gästelistenplätze im Vorfeld: Einfach Radio Leinehertz einschalten oder in der Gedenkstätte unter der Telefonnummer 0511/61 62 37 45 anrufen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.