Konzert in der Kreuzkirche in Sehnde

30. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DEDie Sehnder Kreuzkirche ist nicht nur ein Ort der Begegnung, sondern auch der musikalischen Kultur. So lädt der Förderverein der Kirche zum Heiligen Kreuz wieder zu einem Konzert für Orgel und Violoncello für Sonnabend, 3. September, 18 Uhr als Auftakt zum diesjährigen Gemeindefest am Sonntag, 4. September, ein.

Bogyung Kim an der Orgel - Foto: Agentur

Bogyung Kim an der Orgel – Foto: Agentur

Nicht nur Sehnder Musikliebhaber und sonntägliche Kirchenbesucher, sondern auch Sehndes Neubürger, Flüchtlinge, die das evangelischen Gemeindehaus durch das Deutsch-Café und das für sie so wichtige Rathaus schon gut kennen, sind in der Kreuzkirche zu diesem Konzert herzlich willkommen. Musik ist eine Sprache, die jedes Ohr versteht, sehr kommunikativ – auch ohne Worte . Zwei junge Künstler der Musikhochschule Hannover interpretieren musikalisch vielfältig Klassik und Moderne. Alkis Charalampidis am Violoncello und Bogyung Kim an der Orgel. Optisch, biografisch und zukunftsträchtig passen beide Künstler ideal ins Bild und zum Thema  “ Eine  Welt“. Bogyung Kim kommt aus Südkorea. Sie hat in Seoul Kirchenmusik studiert und zwischenzeitlich auch schon viele Orgeln in deutschen Kirchen bespielt.

Alkis Charalampidis wird das Konzert moderieren - Foto: Agentur

Alkis Charalampidis wird das Konzert moderieren – Foto: Agentur

Alkis Charalampidis wurde in Griechenland geboren, begann als Siebenjähriger mit dem Cellospiel, hat sein Musikstudium in Thessalonika, Mannheim und Hannover mit Bestnoten absolviert. Er spielt in verschiedenen Orchestern und tritt auch solistisch auf. Er spricht sehr gut Deutsch und wird das Konzert moderieren. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saens und Jean Sibelius.

„Die jungen Künstler wollen mit ihrer Musik als Sprache der Verständigung zur Versöhnung der einen Welt beitragen, und zwar zu einer besseren, besser gesagt, einer besser werdenden Welt“, erklärt Siegtraut Elger als 1. Vorsitzende des Fördervereins und lädt zum Konzert auf das Herzlichste ein – mit einem zusätzlichen Umtrunk zur Begegnung in der Kreuzkirche. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.