Jazzkonzert in der Barockkirche Ilten

29. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Ein ungewöhnliches Jazzkonzert findet am Freitag, den 2. September um 19 Uhr in der Barockkirche Ilten statt: „Modern Gypsy Swing“ mit dem Joscho-Stephan-Quartett. Der Eintritt kostet 15 Euro an der Abendkasse, der Vorverkauf erfolgt im DruckWerk an der Mittelstraße 31 oder per Mail an karten [at] kultur-sehn [dot] de.

Das Joscho Stephan Quartett spielt in der Barockkirche in Ilten - Foto: Agentur

Das Joscho Stephan Quartett spielt in der Barockkirche in Ilten – Foto: Agentur

Wie kein anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik, hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Im Frühsommer gab es bereits ein furioses Solokonzert in Hannover mit dem Jazzclub Linden. In diesem Konzert in Ilten tritt Josho nicht als Solokünstler auf, sondern im Quartett. Sein Vater, Günter Stephan, wirkt dabei an der Rhythmusgitarre mit. Weitere Mitglieder seines Ensembles sind Sebastian Reimann (Violine) und Volker Kamp (Kontrabass).  Last but not least beherrscht Josho Stephan eine weitere Kunst virtuos: gute Laune beim Publikum zu verbreiten. Das wunderschöne Innere der Barockkirche Ilten bildet einen reizvollen Kontrast zur Musik.

Es handelt sich um eine Veranstaltung der Reihe „Kultursommer der Region Hannover“.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.