Jazzfrühschoppen am Fachwerkhaus

19. Juni 2017 @

Zum Jazzfrühschoppen am Fachwerkhaus Lehrte im Park am Sonntag, 16. Juli, wird die extra für dieses Event zusammengestellte Hamburger Band „Southland New Orleans Jazz Company“ erwartet. Sie setzt sich zusammen aus Musikern der „Southland New Orleans Jazzband“ und den prominenten „New Orleans Feetwarmers“.

Rainer Kind (sousa), Klaus Trutz (bj), Hansjörg Klotz (cl, as), Hans-Hilmer Eimer (cl, as), Dieter Fascher (voc, c) und Hans Gerd Findeklee (p) kommen nach Lehrte – Foto: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf

Unter Leitung von Dieter Fascher, 81, Komponist, Arrangeur und Bandleader, kommt eine erfahrene Band, die im Stil seiner beiden Bands ohne Drums auftritt: Rainer Kind (sousa), Klaus Trutz (bj), Hansjörg Klotz (cl, as), Hans-Hilmer Eimer (cl, as), Dieter Fascher (voc, c) und Hans Gerd Findeklee  (p). Fein arrangierte Kompositionen, transparentes Bläserzusammenspiel, federleichte, facettenreiche Rhythmen, gefühlvoll gesungenen Balladen sind Faschers Markenzeichen, die Gänsehaut hervorrufen. „Dennoch werden wir in die Anfangszeit des Jazz zurück versetzt, wo man ohne Noten – dafür mit Herz – auskam“, so sieht es Paul Rhode von den Jazzfreunden Altkreis Burgdorf. Die Getränke an diesem Morgen werden vom neuen Wirtepaar Hido und Violeta, die Speisen von der Veranstaltungsgastronomie Widdel geliefert.

Aufgrund der gestiegenen Kosten, die vom gemeinnützigen Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf  aufgebracht werden, steht diese Veranstaltung auf dem Prüfstand. Das hohe Niveau, das Voraussetzung für ein Engagement durch die Jazzfreunde ist, erfordert eine Mindestgage, die nicht länger ohne Förderung bei freiem Eintritt finanzierbar ist. Wenn sich ein Lehrter Unternehmen bereitfindet, diesen beliebten und in kollegialer Zusammenarbeit mit dem Lehrter Männerchor organisierten Gig angemessen zu fördern, wird um Kontaktaufnahme unter jazzfreunde-burgdorf [at] online [dot] de oder der Telefonnummer 05136/89 38 00 gebeten.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.