Iltener (G)gestalten stellen wieder aus

8. August 2018 @

Am 18. und 19. August heißt es wieder: „Kunst trifft Musik“ bei den Iltener (G)gestalten. Im Schützenhaus Ilten gibt es Kunst zum Anschauen und Mitnehmen. Der Eintritt ist frei. „Zum dritten Mal haben sich Iltener Künstler verschiedenster Kunstrichtungen zusammengefunden“, sagt Stefan Sander, der mit Fotokunst dabei ist. „Wir möchten unsere Arbeiten dabei einem breiten Publikum präsentieren.“

Die Iltener Künstler präsentieren ihre Werke im Schützenhaus Ilten – Faltblatt: Iltener (G)stalten

Am Sonnabend, von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag, von 11 bis 17 erwartet die Besucher eine bunte Palette von Kunstwerken. Dabei sind Bilder, Glaskunst, Mode und Küstenfeeling für Zuhause. Von kleinen Perlen bis zu großen Elefanten gibt es interessante Einblicke in das künstlerische Schaffen der im Ort lebenden Künstler. Es sind dabei: Christina Jahns (Taschen und „Leseknochen“), Horst Lange (Glaskunst), Andreas Heinen (Malerei), Stefan Sander (Fotografie), Helle Eggebrecht (Mode), Christian Geveke (Fotografie), Gerhard Hühn (Leuchttürme) und Meike Neumann (Glaskunst).

Als weiterer Höhepunkt wird die Ausstellung am Sonnabendnachmittag vom Blasorchester des TVE Sehnde und später ab 19 Uhr vom Steinberg-Trio mit Musikkunst in Jazz und Latin-Songs bereichert. Der Schützenverein bietet zudem Speisen vom Grill an. Es gibt an beiden Tagen ein Kuchenbuffet mit warmen und kalten Getränken. Die Ausstellung ist barrierefrei zu erreichen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.