„Film & Beat“: Termin für lauschigen Sommerabend

5. Juli 2018 @

Stummfilm trifft auf moderne Sounds: In der Reihe „Film & Beat“ vertonen die DJanes Cannelle und Kay Le Fay vom hannoverschen Club „Feinkost Lampe“ Kino-Klassiker live. Dafür verwandeln sich ungewöhnliche Orte in Kinos – mal unter freiem Himmel, mal unter der Zirkuszeltkuppel.

Film und Beat mit DJanes Cannelle (li.) und Kay Le Fay – Foto: Nina Kornacker

An drei Terminen präsentiert die Hörregion Hannover in Kooperation mit dem Cinema del Sol das ungewöhnliche Zusammenspiel von schwarz-weißen Bildern und moderner Musik. Am Freitag, 17. August, ist „Film & Beat“ mit dem Film „Menschen am Sonntag“ zu Gast im Waldbad Sehnde. Die beiden anderen Vorstellungen sind in Hemmingen und Seelze.

Mehr beobachtet als inszeniert, fast nur in Stadt und Natur statt in Studiokulissen gedreht, nimmt „Menschen am Sonntag“ eine Sonderrolle unter deutschen Filmen jener Zeit ein. Zwei Frauen, zwei Männer, ein Sonntag am Wannsee – das ist schon im Wesentlichen die Geschichte, die mit ausgesprochen leichter und beweglicher Kamera vom damaligen Berliner Treiben erzählt. Regie führten die späteren Hollywood-Größen Robert Siodmak und Edgar G. Ulmer, das Drehbuch verfasste ein Journalist namens Billy Wilder, für den anschließend seine mit sechs Oscars gekrönte Filmkarriere begann.

Film und Beat „Menschen am Sonntag“ – Foto: Stiftung Deutsche Kinemathek

Das Cinema del Sol zeigt den Film auf Einladung der Hörregion und der Gartenregion in passender Umgebung: Im Waldbad in Sehnde an der Waldstraße 1- 3. Die perfekte Umgebung für einen lauschigen Sommerabend. Für Sitzgelegenheiten muss jeder selbst sorgen: Einfach Picknickdecke mitbringen und niederlassen. Projiziert wird der Film mit reiner Sonnenenergie. Einlass ist ab 20 Uhr, Filmbeginn ist natürlich erst nach Sonnenuntergang. Der Eintritt für das musikuntermalte Stummfilm-Event im Waldbad ist frei.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.