Ausstellung „Altes Handwerk im Großen Freien“ bis Saisonende im RMS

6. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Sonderausstellung „Altes Handwerk im Großen Freien“ ist nur noch bis zum Ende der Saison am Sonntag, 27. November, parallel zum Weihnachtsmarkt in Rethmar an der Kirche, aus organisatorischen Gründen im Regional-Museum zu sehen.

Die laufende Ausstellung ist gut besucht und bleibt noch bis zum 27. November - Foto: E. Niemann

Die laufende Ausstellung ist gut besucht und bleibt noch bis zum 27. November – Foto: E. Niemann

Im Oktober haben sich noch mehrere Gruppen für  Führungen zum Thema Handwerk angemeldet, und die Schau wird zu den bekannten Öffnungszeiten an Sonn.- und Feiertagen immer noch gut besucht. Am Eröffnungstag der Ausstellung, am 29. Mai, hingen 20 Meisterbriefe im Museum – inzwischen haben sie auf 25 vermehrt, teilt Ehrhard Niemann, Vorsitzender des Museumsvereins mit.

Die ab dem 16. Oktober aufzubauende nächste Sonderausstellung „Bundessortenamt von 1945 bis 2015 in Rethmar“ wird Mitte 2017 eröffnet. Vom 24. Oktober bis 23. November werden täglich Besuchergruppen auf dem Gutshof einkehren, dazu wird das Regional-Museum jeweils ab 15 Uhr parallel für jedermann geöffnet haben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.