Andy Lee spielt die Sonne nach Köthenwald

2. Mai 2018 @

Mit schrägem Klavier und Bass ist am Montag die Saison im Cafégarten  auf dem Dorff-Platz in Köthenwald eröffnet worden. Bedingt durch das kühle Wetter waren für den heißen Auftritt des Piano-Rockers Andy Lee und seines Kompagnons Marc-Oliver lediglich  rund 100 dauerhafte Besucher dabei, als das Andy Lee Duo die erste Veranstaltung 2018 auf dem Festplatz gestalteten. Musik von Jerry Lee Louis bis hin zu Country hatten die beiden dabei im Angebot.

Das Andy Lee Duo sorgte für gute Stimmung trotz des Wetters auf dem Dorff-Platz – Foto: JPH

„Nun wollen wir mal die Sonne herbei spielen“, so der Musiker und hatte damit sogar kurzzeitig Erfolg. Im perfekten Zusammenspiel lieferten sich Andy Lee und sein Kontrabassist Marc-Oliver, auch Buddy genannt, packende musikalische Dialoge. Auch Musikwünsche aus dem Publikum erfüllte er ebenso wie Autogrammwünsche in den Pausen. Diese waren zwar kalt, aber was das Duo dazwischen anbot, war wieder einmal Musik vom Feinsten – wie die fünf Jahre zuvor, die Andy Lee schon in Köthenwald bislang die Saison eröffnete. Er gehört dazu wie die Dorff-Küche, die nicht an diesem Nachmittag die Verpflegung der Gäste wieder einmal sicherstellte, sondern ab sofort bis zum 3. Oktober nun wieder ihre Gerichte und Getränke auf dem Platz anbietet. Die nächste Großveranstaltung mit Musik ist die Schlagerparty mit Norman Langen und dem Shadow Light Duo, die am 20. Juli von 18 bis 23 Uhr bei hoffentlich lauer Sommernacht den Platz füllen wollen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.