Adventssingen in Lehrte mit sechs Chören

13. Dezember 2017 @

In diesem Jahr hat das „ensemble vis-à-vis“ wieder die Organisation des Adventssingens der Lehrter Chöre in der Matthäuskirche übernommen. Waren in den vergangenen Jahren jeweils vier Chöre zu hören, werden dieses Mal sechs Chöre für ein vielfältiges weihnachtliches Programm sorgen.

Auch 2017 wird das „ensemble vis-à-vis“, hier in Liebenau, wieder den Schlusspunkt des Adventssingens setzen – Foto: C. Schumann

Auch in diesem Jahr wird das „ensemble vis-à-vis“ beim Adventssingen der Lehrter Chöre am 3. Advent, 17. Dezember, um 15 Uhr dabei sein, wenn sich die Zuhörer wieder ein Bild von der vielfältigen Chorlandschaft in Lehrte machen können. Mit dabei sind auch der „Lehrter Männerchor“, die „Young Voices und Cantus Gaudium“ (Gesangverein Aligse), der „Liederkranz Lehrte“, „Sugar & Salt“ (Jazz-Rock-Popchor der Musikschule Ostkreis Hannover) sowie „Tria Musica“ (Frauenchor der Neuen Liedertafel Lehrte), die die adventliche Stimmung singend in die Herzen der Zuhörer tragen wollen. Wie üblich werden auch von allen Anwesenden gemeinsam Lieder gesungen, traditionell am Schluss das „O du fröhliche“.

Ob die Arbeiten an der Orgel in der Matthäuskirche bis zum Konzert abgeschlossen sein werden, steht bis heute nicht fest. Die Empore wird voraussichtlich nicht für Zuhörer zur Verfügung stehen, es wird wahrscheinlich also weniger Plätze geben als bisher üblich. Auch für die Chöre muss sich in der Kirche irgendwie und irgendwo ein Platz finden lassen.

Der Eintritt ist wie immer frei, aber es werden Spenden für die Jugendarbeit der Matthäus- und der Markusgemeinde erbeten. Und nach diesem stimmungsvollen Konzert kann man den Nachmittag dann passend auf dem Lehrter Weihnachtsmarkt vor der Kirche ausklingen lassen – und einen stimmungsvollen Adventsabend beginnen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.