ADAC Multivisionsshow „Yukon – Alaska“: Abenteuerliche Erlebnisse in unberührter Natur

26. Februar 2018 @

Man spürt sie noch überall im Norden von Kanada und in Alaska: die grenzenlose Freiheit. Das Land der Entdecker und der Goldsucher hat sich seinen Mythos von Abenteuer und Unabhängigkeit bis heute erhalten. Nun steht „The Last Frontier“, die letzte große Wildnis, im Mittelpunkt einer besonderen  Multimedia-Präsentation des ADAC Niederachsen/Sachsen-Anhalt – den imposanten Bildern angemessen auf großer Kinoleinwand.

Kinoerlebnis aus Kanada – Foto: JPH

Dawson City, die Hauptstadt des Goldrausches, eine Bootstour zum Columbia Gletscher, eine Landung mit dem Gletscherflugzeug am Denali, dem höchsten Berg von Nordamerika, diese und weitere Sehenswürdigkeiten hat Reisejournalist und Filmemacher Hans G. Pfaff auf seiner Reise in den hohen Norden Amerikas festgehalten und präsentiert das eindrucksvolle Ergebnis in einer zweistündigen 4K Multivisionsshow. Die startet am Donnerstag, 8. März 2018, um 19.15 Uhr mit Einlass ab Einlass ab 18.30 Uhr im Kino am Künstlerhaus in der Sophienstraße 2 in Hannover. Eintrittskarten gibt es für 10 Euro pro Person im ADAC Reisebüro Laatzen an der Lübecker Straße 17, keine Abendkasse. Im Preis enthalten sind Sektempfang, Snack und Verlosung.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.