Acollective – Indie-Pop-Rock aus Israel

11. August 2015 @

Sie sind erst seit wenigen Jahren im Musikgeschäft und trotzdem schon so erfolgreich: Acollective überzeugt durch eine bunte Mischung verschiedenster Genres, von elektronischen Jazz-Elementen über klassischen Rock, poppigen Folk bis hin zu Indie-Rock mit nahöstlichen Anklängen. Am Freitag, 14. August, 21 Uhr, kommt das siebenköpfige Kollektiv aus Tel Aviv nach Hannover und wartet mit dem Zirkuszelt hinter dem Haus der Jugend an der Machstraße 22-24 mit einem ganz besonderen Konzertort auf.

Acollective spielt am Mittwoch hinter dem Haus der Jugend - Foto: Acollective

Acollective spielt am Mittwoch hinter dem Haus der Jugend – Foto: Acollective

Der unverwechselbare, faszinierende, fette Sound und die energetische Bühnenpräsenz von Acollective haben dazu geführt, dass die Band nicht nur in Israel einen Kultstatus hat. Mit rockigen, aber auch melancholisch sinnlichen Titeln, haben sie es von den Straßen Tel Avis in kurzer Zeit auf die großen Festival-Bühnen weltweit geschafft, wo sie eine große Fanschar hinterließen. Die verschiedensten Instrumente, Ideen, Geschmacksrichtungen und Charaktere der sieben Freunde finden sich in ihrem aktuellen Album „Pangaea“ wieder, das sie bei ihrem ersten Auftritt in Hannover vorstellen.

Der Eintritt beträgt 12 Euro, an der Abendkasse kostet es 15 Euro. Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, direkt bei den Veranstaltern und im Internet .

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.